bg image

Start

Lieber Interessent,

herzlich willkommen

auf meinem Internetauftritt.

Hier finden Sie

grundsätzliche Informationen

zu meiner Person

und meinen Zielen,

sowie zu meinem

gesellschaftlichen und

politischen Engagement.

bg image

Vita

Gandhi sagte einmal „Sei die Veränderung,

die du in der Welt sehen möchtest“.

Getreu diesem Motto versuche ich zu leben

und die Welt mit jedem Tag ein Stück zu verbessern.

Ich möchte, dass jeder Mensch auf dieser Welt die

Chance auf ein glückliches und erfülltes Leben bekommt

und kommende Generationen nicht für Fehler bezahlen

müssen, die unsere Generation verschuldet hat.

 

Persönlich

  • geboren am 12. Juni 1991 in Göttingen
  • ledig

Ausbildung/Beruf

  • seit 02/2017: selbstständiger Repetitor für Öffentliches Recht, sowie Handels- und Gesellschaftsrecht
  • 10/2016-12/2016: Legal Intern bei der JENOPTIK AG
  • 4/2016-7/2017: Studium des Privaten und Öffentlichen Wirtschaftsrechts – Friedrich-Schiller-Universität Jena (Abschluss: LL.M.oec. – magna cum laude)
  • 9/2012 – 4/2016: studentische Hilfskraft in der Thulb Jena
  • 10/2010 – 3/2016: Studium der Rechtswissenschaft – Friedrich-Schiller-Universität Jena (Abschluss:1. Staatsexamen – vollbefriedigend)
  • 2010: Abitur in Northeim

Mitgliedschaften

  • Rotary Club Jena Ernst Abbe
  • Rotatact Club Jena
  • Rotaract Club Jena Förderverein e.V.
  • Shelterbox Germany e.V.
bg image

Gesellschaftliches Engagement

„Fünf Minuten Hilfe sind besser als zehn Minuten Mitleid“ – armenisches Sprichwort

Als Mensch, der sozial, familiär und finanziell in soliden Verhältnissen aufgewachsen ist, verspürte ich bereits früh das Bedürfnis, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und denjenigen zu helfen, denen das Schicksal schwierigere Verhältnisse beschert hat.

Dieses Bedürfnis konnte ich eines Tages im Jahre 2009 endlich befriedigen, als ich auf Rotaract und Rotary traf.

Rotary ist ein in Amerika gegründeter Service Club, der auf eine 100-jährige Geschichte zurücksieht und damit der weltweit älteste Service Club ist. Rotaract als Programm von Rotary Internationalt steht in engen Beziehungen zu Rotary.

“Service above self“ – selbstloses Dienen – ist der Wahlspruch der rund 1,2 Millionen Rotarier in aller Welt, die sich in mehr als 31.600 Clubs in 166 Ländern zusammengeschlossen haben. Sie bilden eine weltanschaulich nicht gebundene, überparteiliche Vereinigung von Frauen und Männern, die sich über alle Grenzen hinweg für humanitäre Hilfe und Völkerverständigung einsetzen. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Rotary International gehören die Polio Plus-Kampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung sowie das weltweit größte private Programm für den internationalen Jugendaustausch.

www.rotary.de

Rotaract ist mit rund 172.000 Mitgliedern in 7.500 Clubs eine der größten Jugendorganisationen der Welt. Der Name Rotaract setzt sich zusammen aus den Worten „Rotary“ und „Action“ und steht für „Jugend in Aktion“ – Aktion im Sinne der rotarischen Idee. Wir sind eine, von einem Rotary Club geförderte und betreute, dennoch unabhängige und selbstständige Gemeinschaft junger Leute. Unser Ziel ist es, zur Völkerverständigung beizutragen und die Anerkennung ethischer Grundsätze in der Wirtschaft zu fördern. Dies geschieht durch verantwortungsvolle Beteiligung an Projekten und Aktionen zur Unterstützung sozialer Zwecke. Rotaract ist weder politisch noch religiös ausgerichtet. Durch das Engagement im Club erweitert man stetig seinen Horizont und lernt neue Menschen und Ideen kennen.

Mitglied kann jede junge Frau und jeder junge Mann im Alter von 18 bis 30 Jahren werden. Einzige Bedingung ist, dass ihr engagiert seid und zu uns passt. Rotaract gibt es in fast jedem Land der Welt. In Deutschland engagieren sich mehr als 3.000 Mitglieder in über 150 Clubs. Rotaract in wenigen Worten zu erklären ist fast unmöglich – Rotaract muss man erleben!

www.rotaract.de / www.rotaract-jena.de

2009 lernte ich Rotary und Rotaract über eine Austauschschülerin aus Kanada kennen, die am Austauschprogramm von Rotary teilnahm.

Schnell fing ich an, mich im Rotaract Club Göttingen zu engagieren und wurde dort 2010 Mitglied.

Nach meinem Umzug nach Jena engagierte ich mich von Anfang an im Rotaract Club Jena und wurde dort Anfang 2011 Mitglied.

Im Clubjahr 2011/2012 war ich als „Clubmeister“ für die Organisation von Vorträgen und anderen Veranstaltungen zuständig. In den Clubjahren 2012/2013 und 2013/2014 durfte ich den Club als Präsident leiten, organisieren und repräsentieren. Seit Mitte 2014 bin ich als Rotary Beauftragter für den Kontakt und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Rotary zuständig. Dafür wurde ich für eine zweite Amtszeit für das Jahr 2015/2016 wiedergewählt.

Im Clubjahr 2016/2017 war ich im Rotaract Distrikt 1950 als Distriktsprecher  tätig. Überdies war ich in diesem Clubjahr auch als Mitglied im Rotaract Deutschland Komitee  tätig.

Seit dem Juni 2017 bin ich Mitglied im Rotary Club Jena Ernst Abbe und dort aktuell Rotaract Beauftragter.

Darüber hinaus engagiere ich mich seit dem April 2012 bei der Hilfsorganisation Shelterbox als Botschafter (=Keynote-Speaker), bin seit dem Juni 2015 Vertreter in der Vertreterversammlung der Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ eG und seit Oktober 2015 Mentor für die Jura-Erstsemester des Jahrganges Wintersemester 2015/2016 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Während ich mit meinem politischen Engagement versuche, die Welt im Großen positiv zu verändern, gibt mir das gesellschaftliche Engagement die Möglichkeit, dies im Kleinen zu tun.

Dabei sind Rotary und Rotaract eine fantastische Plattform um Gutes zu tun und ein großartiger Weg, um neue Erfahrungen zu sammeln und dabei auch die eigenen Talente einzusetzen und auszubauen.